easyPlast

Emma Hirsch, Tetralog Kunststoffrecycling:

Früher hatten wir für jeden Vorgang mehrere Excellisten und Worddokumente. Für ein Angebot brauchte ich mindestens eine halbe Stunde. Und bloß nicht die falsche Vorlage verwenden. Zur Sicherheit habe ich die Jungs im Lager jedes Mal vorher die Mengen und Stückzahlen checken lassen, der Lagerbestand hat ja nie ganz genau gestimmt.

Heute mit easyPlast muss ich nur an einer Stelle einen Vorgang anlegen, wähle Lieferant, Transporteur und Kunden aus. Noch das Material rein: Fertig!

Mit easyPlast schaffe ich mehr und habe weniger Stress. Aber psst: nicht dem Chef sagen!

User Story